Ergebnis Sideways Gruppe 5 - 2015

Nachdem der dritte Lauf unserer kleinen sideways-Serie ausgefallen war, haben wir gestern Abend mal wieder die Gruppe 5 Monster über die Bahn gescheucht.

Es fanden sich vier Fahrer und ebenso viele verschiedene Modelle auf der Bahn ein.

Kurzerhand wurde beschlossen, dass wir 15 Minuten Turns absolvieren würden und so wurde aus dem Abschlusslauf ein kleines Langstreckenrennen.

Der Dominator Bernd hatte nur kurze Zeit Mühe Gerhard auf Abstand zu halten, dann entscheid sich Gerds Lancia für den ersten Ausflug in die Botanik. Andy versuchte derweil an Gerhard dran zu bleiben, was ihm, obwohl sein Euro-Ferrari gut lief, nicht gelang. HuGo hatte am Anfang die Hoffnung an Andy dran zu bleiben, aber das neue Auto und vor allem die fehlende Routine mit diese Wagenklasse machten auch dieses Vorhaben zunichte.

So endete dieses Rennen mit deutlichen Abständen zwischen den Plätzen und der Autor dieser Zeilen kann immerhin sagen, dass er jetzt eine Stunde mehr Bahnpraxis erworben hat.


Wir fahren diese Serie nach demselben Reglement auch in 2016 weiter!


Hier nochmal alle Ergebnisse in der Übersicht und die Abschlusstabelle für Euch.



Hallo liebe Slotter,

anbei der Rennbericht vom Sideways-Rennen vom 19.06.15.

 

Es fanden sich 4 Rennfahrer in der Slotwerkstatt ein: HuGo, Armin, Bernd und Andy.

 

Nach einigen Trainingsrunden von jedem und ausprobieren verschiedener Gruppe 5 Fahrzeuge, wurde pünktlich um 19:15 Uhr das Rennen gestartet. Obwohl nur 4 Leute sind wird auch ein Quali gefahren. Ergebnis: Armin vor Bernd, Andy und HuGo.

Das Rennen war  diesmal nicht sehr spektakulär. Armin konnte in den ersten beiden Stinds noch mit Bernd mithalten, sein Capri ging "sau schnell". Aber in den letzten beiden setzte sich Bernd (BMW M1) doch langsam von Armin ab. HuGo (BMW M1) und ich balkten uns also wieder mal um Platz 3 und 4. HuGo hatte dabei keine schlechten Zeiten, hatte aber leider auch wieder 1-2 Abflüge ;-) mehr als ich. Ich haderte mit meinem neuen Ferrari 512. Aber zum Ende des Rennens, hatte ich dann doch leicht die Nase vor HuGo. War trotz der geringen Beteiligung ein netter Abend und ein gutes Rennen. Zieleinlauf also: 1. Bernd, 2.

Armin, 3. Andy und 4. HuGo

 

Bis zum nächsten Sideways-Rennen, LG  Andy

Rennergebnisse - Sideways Gruppe 5 - 2015