RTS Renn Truck Serie 1:24

So sieht ein Geburtstags-Renn-Truck aus :-)

Die RTS wird unsere neue Truckserie in 1:24,

gefahren wird mit Karoserien aus GFK. 

Momentan sind nur MB Fahrzeuge verfügbar, Zukünftig wird noch ein Modell von einem Sisu Truck verfügbar sein.

Die Modelle sind über Andys Modellbau zu beziehen.

 

Obwohl wir noch kein echtes Rennen gefahren sind, ist das Interesse an den Trucks riesig, von den Flachnasen sind 12 Modelle, bei 11 möglichen Kandidaten bzw Fahren im Umlauf und werden gebaut oder sind es schon. Die Trucks von Thomas, Eric, Gerd sind fertig, das sind 4 Stück, Volkers und Lutz sind in der Fertigstellung begriffen, Ralfs, Andeas und Kevins sind im entstehen. Die Fortschritte bei Renee, Frank und Fabian kennen wir noch nicht.

Wichtige Termin Änderung

 

Start der Rennserie am  Dienstag, den 27.11.12 um 19,00 Uhr, Tainingsbeginn 16,30 Uhr.

Allle Modellfotos können durch anklicken vergrößert werden!

MB Flachnase
MB Flachnase

Das erste Musterfahrzeug für die RTS.

MB im Rennbetrieb
MB im Rennbetrieb

Original Daimler Benz Renntruck

Durch Anklicken des Bildes werdet Ihr zur European Truck Racing Information weiter geleitet.

Sisu Langhauber
Sisu Langhauber

Das ist das fertige Urmodell von unserer zukünftigen Langhauber Flotte.

Original Langhauber SISU, in der Britischen Truck  Rennserie

 

Durch anklicken des Bildes wird man weiter geleitet. 

Bau Bericht eines Urmodels

Brasil Langhauber MB
Brasil Langhauber MB

Hallo Trucker,

wir haben ja nun zwei vemeindliche Modelle,

eine Flachschnauze und einen Langhauber,

dadurch das der Langhauber recht guten Anklang fand und so hoffe ich, 

auch halbwegs gelungen schien, habe ich nach möglichen wunsch Kandidaten gefragt und so einige Trucks zur Auswahl gestellt,

die meisten hatten an einem halb deutschen Produkt Interesse,

dem Brasil Langhauber von MB.

Die erste Aufgabe für mich war Aussage kräftige Bilder zu finden, um in irgend einer Weise Proportionen finden und übertragen zu können.

Das erste Ergebnis ist auf dem ersten Foto zu sehen, von Bedeutung ist aber nur das Vorderteil, Haube und Kabine. 

Ausgeschnittene Kabine
Ausgeschnittene Kabine

Auf diesem Bild seht Ihr den fertig gestellten Seitenaufriß und den Anfang vom Ausschneiden an der Bandsäge.

Ausgeschnittener Rohling
Ausgeschnittener Rohling

Nun seht Ihr den fertig ausgeschnitenen PU Rohling. Alle freien Flächen bzw an der Schleifmaschiene zu erreichende Flächen wurden geglättet, als nächstes wird die Mitte über alles aufgerissen, dann Kühler-, Fahrerhausbreite und Kotflügelbreiten.

Bearbeitung des PU Blockes 30.10.12

Gestern, wurde das Heck ausgearbeitet und ich habe die Fahrerkabine und die Motorhaube ausgearbeitet. An der Fahrerseite habe ich den Kotflügel angearbeitet.